heinrichs swoboda
worum es uns gehtkontaktheinrichsimpressumheinrichs datenschutzerklärungheinrichsnewsletterheinrichs links
über uns
christoph swoboda
coco caroline heinrichs
henriette heinrichs

gasttherapeuten/assistenten
pressespiegel
butoh
salama inge heinrichs
salamas gedichte
salamas bücher
neuigkeiten

angebot

übersicht

jahrestrainings
transformation
4-jahreszeiten-training

ferienseminare
pfingsten: lust und liebe
sommer: born to be a buddha
seminarhaus in der toscana
mysterienschule
hinübergehen

offene seminare
butoh
sommertreffen
top secret
top tantra

abendgruppen
soft-sensations berlin

soft-sensations leipzig
soft-sensations münchen

fortbildung
weiterbildung

empfehlungen
aum meditation
dynamische meditation
kundalini meditation

beratung
einzel- und paarberatung

anmeldung
anmeldeformulare
teilnahmebedingungen

teilnehmer
feedback
einführungswochenende in augsburg: eee

 

in Augsburg
mit Coco Caroline Heinrichs & Christoph Swoboda


28.-29. September 2013

Körperorientierte Selbsterfahrung und
„expressiv emotionale Entlastung“ (EEE).
-  Ein Einführungswochenende –

Die wichtigsten Themen dieses Wochenendes:
Themen des Wochenendes Die eigenen Gefühle wahrnehmen, der inneren Stimme tiefer vertrauen.
  Den eigene Körper wahrnehmen, seine Sprache verstehen lernen.
  Stimme, Atem und Bewegung – der Körper als Mittel des emotionalen Ausdrucks.
  Ursachen erkennen, festgefahrene Verhaltensmuster auflösen.
  Aggression als Lebenskraft wahrnehmen und in Kreativität umwandeln.
  Steigerung der Lebensfreude durch Selbstliebe, Selbstvertrauen und Selbstwert.
  Grundtechniken erlernen, die helfen, im täglichen Leben besser aus „Tiefs“ herauszufinden.

Körperorientierte Selbsterfahrung nach Salama Inge Heinrichs ist ein abgestimmtes und erprobtes Trainingsprogramm, das tiefgreifende Veränderungen der Lebenssituation und eine nachhaltige Wirkung der therapeutischen Prozesse ermöglicht.

“In der Selbsterfahrung lerne ich, loszulassen was vergangen ist, um annehmen zu können was da ist. Ich lerne offen zu sein für das, was kommt. Ich lerne, meine Gestaltungskraft und meine Potenziale zu entfalten. Ich lerne, die Möglichkeiten des Augenblicks
zu erkennen und zu nutzen.“

Dieses Wochenende will einen Einblick geben in die Techniken und Möglichkeiten der „körperorientierten Selbsterfahrung“ und der „expressiv emotionalen Entlastung“ (EEE).

Sehr schnell wird sichtbar werden, was der Nutzung unserer Potenziale und unserer Kreativität im Wege steht und wie wir diese Hindernisse überwinden können.

Die Fähigkeit, Gefühle wahrzunehmen und ausdrücken zu können, ist eine der wichtigsten Voraussetzungen für unser seelisches Wohlbefinden. Gefühle sind das Salz in der Suppe des Lebens, sind Motor und Kompass auf unserem Lebensweg.

Da Fühlen jedoch nicht immer „himmel-hoch-jauchzende Freude“, sondern manchmal auch „zu-tode-betrübte Qualen“ bedeuten kann, haben viele Menschen gelernt, Gefühle und ihren Ausdruck tunlichst zu vermeiden. Reduzierte Lebensenergie, resignative Grundstimmung, ein Gefühl der Überlastung und körperliche Ermüdungserscheinungen können die Folge sein.

Die „expressiv emotionale Entlastung“  (EEE) ermutigt uns, unsere Gefühle wieder wahrzunehmen und ihnen im geschützten Rahmen der Gruppe einen Ausdruck zu geben.
So können sich alte Blockaden und Spannungen auflösen, Sensitivität, Intuition und Kreativität wieder neu in Fluss kommen.

„EEE“ ermöglicht ein tiefes Erfahren der eigenen inneren Wirklichkeit. Es macht Verhaltensmuster, die wir ein Leben lang erworben haben, sichtbar, so dass wir unsere Programme überprüfen und gegebenenfalls ablegen können.

„EEE“ bedeutet: Aufatmen, den Weg frei machen, das Leben bewusst gestalten.

Zeit: Samstag 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Sonntag 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Kosten: € 160,-
Ort: space 2b, Zentrum für kreative
Bewegung und Begegnung
Bleigässchen 2
86150 Augsburg
0821-543 71 540
info@space-2b.de
www.space-2b.de
Info und Anmeldung:
hier klicken es öffnet sich eine PDF-Datei. Diese bitte ausdrucken, ausfüllen und per Brief oder Mail schicken an:
Coco Caroline Heinrichs
Über der Klause 4
81545 München
089 / 37 55 98 73
e-mail: coco@heinrichs-heinrichs.de




coco
Coco Caroline Heinrichs

christoph
Christoph Swoboda