heinrichs swoboda
worum es uns gehtkontaktheinrichsimpressumheinrichs datenschutzerklärungheinrichsnewsletterheinrichs links
über uns
christoph swoboda
coco caroline heinrichs
henriette heinrichs

gasttherapeuten/assistenten
pressespiegel
butoh
salama inge heinrichs
salamas gedichte
salamas bücher
neuigkeiten

angebot

übersicht

jahrestrainings
transformation
4-jahreszeiten-training

ferienseminare
pfingsten: lust und liebe
sommer: born to be a buddha
seminarhaus in der toscana
mysterienschule
hinübergehen

offene seminare
butoh
sommertreffen
top secret
top tantra

abendgruppen
soft-sensations berlin

soft-sensations leipzig
soft-sensations münchen

fortbildung
weiterbildung

empfehlungen
aum meditation
dynamische meditation
kundalini meditation

beratung
einzel- und paarberatung

anmeldung
anmeldeformulare
teilnahmebedingungen

teilnehmer
feedback
teilnahmebedingungen

 
für die Jahresgruppe Transformation:

Anmeldung zum Schnupperwochenende:
Bitte schriftlich mit diesem Anmeldeformular.

Für dieses erste Kurswochenende: Überweisungseingang über € 190,- Honorar
oder als Frühbucher, Bezahlung vor dem 1. September, € 170,- auf das Konto:

Caroline Heinrichs & Christoph Swoboda Gbr
GLS Bank
Konto: 7011299900
BLZ: 43060967
IBAN: DE44 4306 0967 7011 2999 00
BIC/Swift: GENODEM1GLS

Trainingspreis:
€ 1.900,- Honorar oder als Frühbucher € 1.700,-,-

Unterkunft und Verpflegung:
10 Wochenenden jeweils ab € 124,- /Wochenende vor Ort in bar zu bezahlen.

Die verschiedenen Zahlungsweisen:
a. Sie richten ab dem zweiten Kurswochenende einen Dauerauftrag so ein, dass die monatlichen Teilzahlungen im jeweiligen Vormonat des Kurswochenendes eingehen oder

b. Sie zahlen am zweiten Kurswochenende die Restsumme für das ganze Training in bar. Wir gewähren ihnen dann einen Nachlass von 2% auf den jeweiligen Gesamtbetrag.

Falls Sie sich während der laufenden Jahresgruppe entscheiden abzubrechen, gelten folgende Regeln: Bis einschließlich drittes Kurswochenende behalten wir eine Bearbeitungsgebühr von 50% des Honorars für die restlichen Wochenenden ein.
Nach dem dritten Kurswochenende ist der gesamte Trainingsbetrag fällig.
Erscheinen Sie an einem Wochenende nicht, gibt es keine Rückzahlung desHonorars. Ausnahme ist Krankheit mit ärztlichem Attest nach mündlicher Absage vor dem Wochenende. In diesem Fall schreiben wir den Betrag für eine andere Gruppe gut, es sei denn, eine Sondervereinbarung wird getroffen.

Wir empfehlen eine Reiserücktrittsversicherung.

Bei schweren Infektionskrankheiten ist eine Teilnahme ausgeschlossen, ebenfalls nach mehrmaliger psychiatrischer Behandlung.
Die Gruppe ist kein Ersatz für psychiatrische oder medizinische Behandlung. Wenn Sie sich in Therapie befinden, sollten Sie mit Ihrem Therapeuten und mit uns klären, ob eine Teilnahme sinnvoll ist.

Haftung: Die Teilnahme an einer Gruppe ist freiwillig. Der Teilnehmende trägt die Verantwortung während der gesamten Zeitdauer für sich selbst. Für verursachte Schäden an Personen oder Sachen muss jeder Teilnehmende selbst aufkommen.
Gruppenleiter, Veranstalter und Gastgeber übernehmen keine Haftung.

Jeder Teilnehmende verpflichtet sich, persönliche Informationen Anderer vertraulich zu behandeln.

 

für die Jahresgruppe 4-Jahreszeiten-Training:

Anmeldung zum Schnupperwochenende:
Bitte schriftlich mit diesem Anmeldeformular.

Für dieses erste Kurswochenende: Überweisungseingang über € 190,- Honorar
oder als Frühbucher, Bezahlung bis einschließlich 13. August, € 170,- auf das Konto:

4J Heinrichs,
Postbank Berlin
IBAN: DE43 1001 0010 0801 7491 07
BIC/Swift: BNKDEFF

Trainingspreis:
€ 1.900,- Honorar oder als Frühbucher € 1.700,-,-

Unterkunft und Verpflegung:
10 Wochenenden jeweils € 120,- /Wochenende, plus möglicher Einzelzimmerzuschläge vor Ort in bar zu bezahlen.

Die verschiedenen Zahlungsweisen:
a. Sie richten ab dem zweiten Kurswochenende einen Dauerauftrag so ein, dass die monatlichen Teilzahlungen im jeweiligen Vormonat des Kurswochenendes eingehen oder

b. Sie zahlen am zweiten Kurswochenende die Restsumme für das ganze Training in bar. Wir gewähren ihnen dann einen Nachlass von 2% auf den jeweiligen Gesamtbetrag.

Falls Sie sich während der laufenden Jahresgruppe entscheiden abzubrechen, gelten folgende Regeln: Bis einschließlich drittes Kurswochenende behalten wir eine Bearbeitungsgebühr von 50% des Honorars für die restlichen Wochenenden ein.
Nach dem dritten Kurswochenende ist der gesamte Trainingsbetrag fällig.
Erscheinen Sie an einem Wochenende nicht, gibt es keine Rückzahlung desHonorars. Ausnahme ist Krankheit mit ärztlichem Attest nach mündlicher Absage vor dem Wochenende. In diesem Fall schreiben wir den Betrag für eine andere Gruppe gut, es sei denn, eine Sondervereinbarung wird getroffen.

Wir empfehlen eine Reiserücktrittsversicherung.

Bei schweren Infektionskrankheiten ist eine Teilnahme ausgeschlossen, ebenfalls nach mehrmaliger psychiatrischer Behandlung.
Die Gruppe ist kein Ersatz für psychiatrische oder medizinische Behandlung. Wenn Sie sich in Therapie befinden, sollten Sie mit Ihrem Therapeuten und mit uns klären, ob eine Teilnahme sinnvoll ist.

Haftung: Die Teilnahme an einer Gruppe ist freiwillig. Der Teilnehmende trägt die Verantwortung während der gesamten Zeitdauer für sich selbst. Für verursachte Schäden an Personen oder Sachen muss jeder Teilnehmende selbst aufkommen.
Gruppenleiter, Veranstalter und Gastgeber übernehmen keine Haftung.

Jeder Teilnehmende verpflichtet sich, persönliche Informationen Anderer vertraulich zu behandeln.

 

für die Feriengruppen:

Anmeldung:
Bitte schriftlich mit diesem Anmeldeformular.

Zahlung Feriengruppen: Bitte überweisen Sie das jeweilige Honorar auf die entsprechende Kontoverbindung, die wir mit der Anmeldebestätigung mitschicken.


Die Zahlung für Unterkunft und Verpflegung von € 44,- bis € 99,-- U/V/Tag erfolgt bar am Veranstaltungsort. Weitere Informationen und Einzelheiten erhalten Sie nach Eingang der Anmeldung.

Rücktritt Feriengruppen: Bei schriftlicher Abmeldung bis 4 Wochen vor Gruppenbeginn erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von € 50,-, bis 14 Tage € 200,- , danach der gesamte Gruppenpreis, es sei denn, ein Ersatzteilnehmer wird gestellt.

Wir empfehlen eine Reiserücktrittsversicherung.

Bei schweren Infektionskrankheiten ist eine Teilnahme ausgeschlossen, ebenfalls nach mehrmaliger psychiatrischer Behandlung.
Die Gruppe ist kein Ersatz für psychiatrische oder medizinische Behandlung. Wenn Sie sich in Therapie befinden, sollten Sie mit Ihrem Therapeuten und mit uns klären, ob eine Teilnahme sinnvoll ist.

Haftung: Die Teilnahme an einer Gruppe ist freiwillig. Der Teilnehmende trägt die Verantwortung während der gesamten Zeitdauer für sich selbst. Für verursachte Schäden an Personen oder Sachen muss jeder Teilnehmende selbst aufkommen.
Gruppenleiter, Veranstalter und Gastgeber übernehmen keine Haftung.

Jeder Teilnehmende verpflichtet sich, persönliche Informationen Anderer vertraulich zu behandeln.

für die Wochenendgruppen:

Anmeldung:
Bitte schriftlich mit diesem Anmeldeformular.

Zahlung Wochenendgruppen: Bitte überweisen Sie (jeweilige Kontoverbindung bitte erfragen) € 100,- als Anzahlung.
Die Restzahlung erfolgt bar am Veranstaltungsort.
Bei der Teilnahme an Gruppen anderer Anbieter, bitte die Teilnahmebedingungen dieser Institutionen beachten und sich auch direkt dort anmelden.

Rücktritt Wochenendgruppen: Bei schriftlicher Abmeldung bis 3 Tage vor Gruppenbeginn erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von € 50,-. Danach ist die gesamte Anzahlung fällig, es sei denn, ein Ersatzteilnehmer wird gestellt.

Wir empfehlen eine Reiserücktrittsversicherung.

Bei schweren Infektionskrankheiten ist eine Teilnahme ausgeschlossen, ebenfalls nach mehrmaliger psychiatrischer Behandlung.
Die Gruppe ist kein Ersatz für psychiatrische oder medizinische Behandlung. Wenn Sie sich in Therapie befinden, sollten Sie mit Ihrem Therapeuten und mit uns klären, ob eine Teilnahme sinnvoll ist.

Haftung: Die Teilnahme an einer Gruppe ist freiwillig. Der Teilnehmende trägt die Verantwortung während der gesamten Zeitdauer für sich selbst. Für verursachte Schäden an Personen oder Sachen muss jeder Teilnehmende selbst aufkommen.
Gruppenleiter, Veranstalter und Gastgeber übernehmen keine Haftung.

Jeder Teilnehmende verpflichtet sich, persönliche Informationen Anderer vertraulich zu behandeln.